PDF Drucken E-Mail

Das Theaterlabor auf fb icon 325x325

 

Willkommen beim Theaterlabor im Tor 6

arthome2

 


AKTUELLE  TERMINE

flausen - young artists in residence 2016

„flausen – young artists in residence“ gibt jungen talentierten professionellen Nachwuchskünstlern und Nachwuchskünstlerinnen die einzigartige Möglichkeit, mit Hilfe von Mentoren und dramaturgischer Begleitung an aktuellen, gesellschaftlich höchst relevanten Themen wie ästhetischen neuen Formen zu forschen.

Noch verlängert bis zum 15.03.2015 können sich professionelle junge Künstler*innen des darstellenden Bereichs über das theater wrede + Oldenburg um eines von 6 vierwöchigen Forschungsstipendien im Jahr 2016 bewerben.

Genauere Informationen und alle wichtigen Links findet man hier.


Theaterlabor und Teatr A Part

Das Theaterlabor befindet sich momentan im polnischen Katowice um gemeinsam mit dem Teatr A Part am europäischen Theaterprojekt „Im Dschungel der Geschichte“ zu arbeiten und die deutsch-polnische Geschichte zu beleuchten.

Bei einer ersten Vor-Ort-Recherche geht es um die Geschichte eines alten Kinos, das auch als Kleinkunstbühne fungierte. An diesem Ort wird eine solche Kabarett-Show erarbeitet, welche im Juni im Rahmen des Festivals „A Part“ fertig gestellt und zur Aufführung gebracht wird.

Mehr Informationen zum internationalen Projekt findet man hier.


Ein Stück Heimat

Wir öffnen unsere Bühne im Foyer als Begegnungsraum für alle Menschen, die etwas zu sagen haben, - egal welcher Herkunft, egal welcher religiösen oder areligiösen Überzeugung. Ob Geschichten, Lieder aus der Heimat oder einfach nur, was einem auf dem Herzen brennt - nur wenn man sich kennenlernt und miteinander spricht, ist es möglich, sich auch zu vertrauen.

Zum Auftakt zeigt das Theaterlabor-Ensemble einen Ausschnitt aus der musikalischen Lesung "Heute kein Krieg". Im Anschluss wird die Bühne freigegeben für kulturelle Beiträge der Besucher.

Mehr Informationen zum neuen Projekt findet man hier.

Nächster Termin: 25. März, 18:30 Uhr


Theaterlabor zeigt SÉANCE

Im März beschwören wir in unserer aktuellen Inszenierung wieder die Geister.
Informationen zum Stück und Termine findet man hier.

Nächster Termin:
27. März, 20:00 Uhr


Wir trauern um Michael Green

Unser Freund und kanadischer Partner Michael Green ist bei einem tragischen Autounfall ums Leben gekommen. Lesen Sie bitte den Nachruf von Siegmar Schröder hier.

 


 

Wer ist online

Wir haben 3 Gäste online